2016-10

30.10. 2016
Fünf Hai-Arten an einem Tauchgang !!!
Hammerhaie
Bullenhaie
Schwarzspitzenhaie
Sandtigerhaie
Gitarrenhaie
Und ich hatte heute frei…man glaubt nicht wie wertvoll ein freier Tag ist !!!

29.10. 2016
WOW. So gut war das Tauchen seit meiner Winterpause noch nicht. Absolut Spitze.
Wir haben kaum Wind, 30m Sicht und Haie wo man hinschaut. Man sieht Wände von Hammerhaien – mehrere Tausend Tiere auf einem 40min – 50min Tauchgang. Sagenhaft. Selbst meine Taucher stimmten mir zu, dass wir von 2000-3000 Tieren reden. Das ist nicht oft der Fall !!! ( dass Taucher ein Gefühl fuer hohe Zahlen haben )
Gestern habe ich wohl die besten Hammerhai Videos seit Jahren gemacht, wenn doch bloss der Akku ausgereicht hätte !!!! Gerade als es am Besten war hat die GoPro abgeschaltet. Aber ich habe trotzdem gutes Material.
Heute habe ich das beste Gitarrenhai Material überhaupt gemacht. Alles mit der kleinen GoPro. Kann man nicht meckern.
Und was das Schönste daran ist : Es ist nicht nur dermassen gut zu tauchen, wir haben auch richtige , leidenschaftliche Taucher bei uns. Ich bin im siebten Himmel.
Andi und Jochen, Markus und Annerose,Johannes und Verdi, Neeltjie und Andreas, Detlef und Matt. Es macht richtig Spass mit euch !!

24.10. 2016
Ich muss hart arbeiten. Muss ich ja sowieso immer, aber das letzte Wochenende und diese Woche bin ich dran. Steve, unser neuer Tauchmeister/Skipper ist seit Freitag auf einem Kurs, Brooke war das ganze Wochenende weg und Spike hat irgendeine Operation am Magen. Keine Ahnung wie schlimm es ist. Wahrscheinlich hat er eine ganze Bierflasche verschluckt….??
Und genau jetzt haben wir zwei Boote voller Taucher. Die Taucher Villa ist zum Brechen voll. Jedes Bett ausgelastet. Perfekt. Belinda von Breakerview ist fast voll mit unseren Tauchern.
Ich stehe um 4h30 auf, gehe um 6h00 aus dem Haus und hol die Boote. Danach mache ich alles seeklar, stell Tische und Stühle auf im Hafen und hol die ganzen Tauchflaschen sowie Tauchausruestung der Kunden im Shop. Das Laden von 30 Flaschen ist sicher das Schlimmste am Tag. Und genau wenn ich fertig bin kommen die Boys um die Ecke. Jede Wette, sie verstecken sich hinter dem Baum und beobachten mich…..
Samstag und Heute war das Meer spiegelglatt. Sowas haben wir schon lange nicht mehr gesehen. Auch die Haie scheinen glücklicher zu sein. Überall tummeln sie sich.
Hammerheads ohne Ende, Raggies – um die 25 Stück – Bullen, Black Tips, Barracudas und der HAMMER : 2 Mola-Molas !!!!!!!
Und die schwammen natürlich geraden dem alten Holger über die Quere. Ich dachte, ich seh zu, dass mein Boot als erstes aufs Wasser kommt. Wir hatten einen tollen Tauchgang, keine Frage. Aber Holger führte die zweite Gruppe und rann direkt in döse Mola -Molas. Das ist einer der wenigen Tiere die ich noch nie gesehen habe.
Aber es muss ja fuer die nächsten 20 Jahre noch was übrig bleiben……….

19.10. 2016
Ruhe See, abenteuerliche Ausfahrten und viele Haie an Protea Banks. So siehts im Moment bei uns aus.
Die Sicht meistens so um die 15m beim frühen Tauchgang und knappe 10m beim Mittags Tauchgang.
Auf der Nordseite von Protea Banks sind immer noch viele Sandtiger, auf der Südseite sehen wir Hammerhaie und Gitarrenhaie en masse.
Am Köder waren Heute 1 x Hammerhai, 2 x Zambezis und 8 x Black Tips
Die nächsten zwei Tage ist Maintenance und Pflege angesagt und danach haben wir eine grosse Czechische Gruppe bei uns.
Unser neuer Aushilfe-Tauchmeister Holger Simm ist mit vollem Enthusiasmus dabei. Ihm ist nichts zu rauh, nichts zu früh und nichts zu kalt.
Wer den alten Holger kennt weiss Bescheid. Ihn bringt nichts aus der Ruhe…es sei denn seine Frau ruft…..
Die beiden sind erst vor ein paar Monaten nach Südafrika eingewandert. Hier in Margate haben sie sich ein super schönes Haus gekauft mit drei Gästezimmern.
Palm Tree Manor Margate
Holger hilft uns aus wann immer wir einen Tauchmeister brauchen. Er kennt Protea Banks seit Jahren. Gehört schon lange zum Mobiliar.
Ab 2017 bietet Holger begleitete Touren durch Südafrika an.

16.10. 2016
Wir haben eine gute Woche hinter uns. Konnten wohl jeden Tag tauchen wenn auch nicht immer zweimal.
Das Wetter war ziemlich frisch hier mit ein paar Regentagen und ewigem Wind. Oft kamen wir total verfroren nach Hause. Meine Hände brauchten zwei Stunden bis das Gefühl wieder ganz zurück war.
Die Sicht unter Wasser war meistens um 15m. Einen Tag mehr und einen Tag weniger. Das ist unsere durchschnittliche Wintersicht an Protea Banks.
In den Höhlen an der Nordseite von Protea Banks sind täglich ca.25 Sandtiger anzutreffen. Beim Aufstieg werden wir von Schwarzspitzen Haien und Bullen Haien begleitet.
An der Südseite von Protea Banks sahen wir regelmässig Gitarren Haie, Bullen Haie und Schwarzspitzen Haie. Aber auch sehr viele Hammerhaie. Sie sind da, aber sie lassen sich wie immer nicht fotografieren. Obwohl man sie auch bei schlechter Sicht gut sieht bleiben sie halt gerade an der Sichtgrenze. So sind sie halt…
Um eine Vorstellung zu geben, ich schätze die Anzahl so zwischen 200 und 500 Hammerhaien pro Tauchgang.
Was gibt es Neues bei uns ?
Kyle, unser furchtloser Hai-Künstler arbeitet nicht mehr bei uns. An seiner Stelle ist jetzt Steve. Steve ist ein wohlerzogener, junger Afrikaaner ( Bure ), er hat exzellente Manieren, ist gut ausgebildet und voll motiviert. Spike und ich trainieren ihn auf Protea Banks ein. Er muss noch das Riff lernen sowie die Arbeit mit dem Boot.
Ich glaube, wir haben einen guten Mann in ihm gefunden.
Unser Brian ist auch wieder zurück. Nach einem fast 10 monatigen Kampf gegen Tuberkulose hat er gottseidank gewonnen und ist auf dem besten Weg zurück.
Beulah und ich planen die Messe in Düsseldorf im Januar. Diesesmal werden wir einen doppelt so grossen Stand wie sonst immer haben. Unsere Kollegen Louis van Aardt von ProDive aus Port Elizabeth und Mike Nortjie von Pisces Divers aus Kapstadt werden mit uns am Stand sein. Zusammen werden wir Südafrika grossräumig vertreten und mein Bruder Günter vom Reisebüro Mauz gibt gleich vor Ort am Stand Expertenauskunft und Buchungsmöglichkeit der gesamten Reise inkl. Flug, Mietwagen, Unterkunft, Versicherung zu best möglichen Preisen.

11.10. 2016
Seit Gestern tauchen wir wieder verschärft. Baited Dives waren wunderbar mit vielen Schwarzspitzen und 2 Bullen Haien. Einer der Bullen kam hoch an die Bait-Ebene.
Heute waren wir in den Höhlen der Nordseite von Protea Banks. Trotz trübem Wasser und 10m-15m Sicht ein Traumtauchgang. Alle total begeistert. 20 Sandtiger.
Der krönende Abschluss am zweiten Tauchgang war ein Riesen Tigerhai !!!
Eigentlich sollten wir nur einen Tauchgang machen können Heute. Wir trafen uns alle um 6 Uhr an unserem Shop und kurz nach 7 waren die Boote im Wasser. Wir erwarteten einen Südwesten Sturm von 25 Knoten gegen 10 Uhr.
Als wir zurück kamen und der Wind noch nicht da war, schnappten wir und gleich neue Flaschen und tauchten nochmal. Erst um 14 Uhr kam dann der Wind. Manchmal haben wir auch Glück…..

9.10.2016
Und so sah es bei uns die ganze Woche über aus…Am Freitag konnten wir bei wildem Wasser gerade mal einen Tauchgang machen bevor Tommy, der Hafenmeister seine Rampe wieder zumachte. Ebenso am Samstag. Ein Tauchgang und als wir zurückfuhren blies der Wind 20 Knoten, später bis zu 30kn sogar.
Der Tauchgang am Freitag war okay aber nicht bsonders nennenswert. So gehts halt auch manchmal.
Gestern allerdings war super. Angeködert hatten wir 8 Schwarzspitzen Haie, 2 Bullenhaie und 2 Hammerheads. Die Sicht war nur etwa 10m aber die Haie haben uns eine tolle Shau geboten.
Heute, Sonntag ist wieder ausgeblasen mit 25kn Südwester Wind.
Das Gute daran : Es ist halb Neun Uhr und wir sitzen im Bett mit Kaffee und Hunden…und schauen aufs wilde Meer hinaus…traumhaft.

5.10. 2016
Wir hatten unseren Urlaub und möchten jetzt endlich mal wieder tauchen. Aber seit Sonntag ist der Hafen zu. 4 Tage jetzt. Wegen 5m Wellen die von Kapstadt bis Maputo auf Afrika hereinbrechen.
Wenn ich von meinem Zimmer aufs Meer hinausschaue sehe ich eine klare, blaue Wasserlinie etwa 5km off shore.
Das heisst, an Protea Banks hätten wir klares, blaues Wasser. Dass dort viele Hammerheads und Reggies sich am Leben freuen wissen wir sowieso….Und genau da wollen wir hin.
Was bleibt mir sonst zu tun ?
Hunde an den Strand nehmen
Garagen aufräumen,
Gefrierschränke abtauen und alten Köder-Fisch entsorgen
4m Vorhangstange suchen und käuflich erwerben
Neue Aufkleber an Toyota anbringen
…ziemlich langweilig alles…

1.10. 2016
Hey, Hey ich bin wieder da !!!
Also wir haben mal wieder so richtig Urlaub gemacht. Über zwei Monate hatten wir Pause. Das lag nicht daran, dass wir vielleicht kein Geschäft hatten sondern daran, dass wir dringend mal eine Auszeit brauchten.
Unser Geschäft ist extrem stressig, und neben dem Tauchbetrieb machen wir noch Shop, Gästehaus und Schwimmbad Service und Reparatur. Da kommt ordentlich Arbeit zusammen und wenig Privatzeit.
Letztes Jahr haben wir daher beschlossen, dass wir von nun an immer den ganzen September zu machen. Der September ist der schlechteste Monat hier an der Küste. Dauernd fetzt der Wind, es regnet oft, und es ist affenkalt ( !!! )
So kam es, dass wir im August mit meinen Eltern zwei Wochen im Land unterwegs waren, davon eine Woche im Krueger Park. Als diese leider wieder abreisen mussten, blieben Beulah und ich noch eine Woche mit unseren Hunden zu Hause. Am 1.September fuhren wir dann nochmals in den Krueger Park, und zwar gleich fuer drei Wochen. Das war nicht nur der absolute Hammer sondern auch die beste Erholung die wie je hatten.
Wir kamen nur schon am 21.9. zurück weil wir von unserer Tourismusbehörde eine Ehrenurkunde verliehen bekamen. Sonst wären wir bis zum letzten Tag weggeblieben.
Aber man kann ja keinen Angestellten schicken wenn man geehrt wird…
In der Zwischenzeit kursierten allerlei Geruechte. Daniel Brinkmann hat gehört, ich sei schwer krank…tststs. Gottseidank nicht !!!
Nein, alles ist Bestens. Ich bin gesünder als je und erholt wie ein Neugeborener. Und so ist Beulah. Wir freuen uns aufs Tauchen. Ich werde mich anstrengen und viele Einträge und Fotos hier auf meine Webseite stellen.
Gestern machten wir einen Trainingstauchgang an der Nordseite von Protea Banks.
Die Sicht betrug kaum 5m in der oberen Wasserhälfte, tat sich aber in der unteren Hälfte schön auf mit 20m
Reggies sind überall. Ebenso sahen wir Schwarzspitzen und einige Bullen Haie.
Wasserte war 21C oben und 18C unten
Ab nächste Woche geht es wieder ernsthaft weiter bei uns. Die erste Woche fängt langsam an, aber in der zweiten Woche werden wir täglich mit zwei Booten ausfahren. Ich erwarte im Oktober noch ab und zu schlechtes Wetter. Hoffentlich nicht allzu oft.
Auf der Südseite sind die Hammerheads in Mengen schon. Ich kann es kaum erwarten, auf der Südseite von Protea Banks wieder zu tauchen. Allerspätestens Dienstag….
Leo, mein Kumpel hier und ich haben viel zusammen gelacht…