2015-05

31.5. 2015
Und jetzt sind sie wieder alle weg und haben uns alleine gelassen.. …
Die Zeit mit Gerhard und seiner Sharkproject Gruppe war sehr gut. Die Sicht hat sich am folgenden Tag wieder erholt und stieg auf etwa 20m. Wir machten jeden Tag Angeködert und Höhlen. Beim Anködern hatten wir immer so um die 15 Schwarzspitzen und 5 Bullen Haie. Jedesmal kamen die Taucher begeistert aus dem Wasser. Ich selbst habe dann immer den tiefen Tauchgang gemacht. Die Höhlen auf der Nordseite von Protea Banks sind unbedingt mein Lieblingsplatz. Wir hatten immer zwischen 60 und 80 Sandtiger und ein paar Bullen und Schwarzspitzen leisteten uns immer Gesellschaft beim Auftauchen.
Das Merr ist flach wie ein See. Kein Wind und nur Sonne. Tagsüber wird es richtig warm mit bis zu 28C. Lufttemperaturen.
Die ersten Wale sind schon zu sehen, ein gutes Zeichen für den Sardine Run. Ich habe gehört, dass es dieses Jahr sehr viele Sardinen geben soll und wir einen besonders guten Run erwarten dürfen.
Wir drücken die Daumen.

26.5. 2015
Irgendwann musste ja der Preis kommen für all die guten Tauchgänge die wir fast ununterbrochen seit Februar geniessen durften. Heute war die Sicht dann bei knapp 5m !!! Trotzdem gibt es viele Haie zu sehen.
Beim angeköderten Tauchen gab es etwa 15 Schwarzspitzen Haie und 5 Bullenhaie und auf der Nordseite von Protea Banks 30 Sandtiger.
Unsere Taucher können es zum Glück ertragen. So sehr ich ihnen 25-30m Sicht wünsche, sie freuen sich an jedem Haitauchgang und akzeptieren, dass Mutter Natur einfach mal launisch sein kann….( …weiblich….)

24.5. 2015
Wir sind wieder zurück aus dem Kurzurlaub im Ost Transvaal. Zwölf glorreiche Tage mit Traumlandschaft, gutem Wetter und viel relaxen.
Nach fast zwei Wochen ohne Wasser wird es aber wieder Zeit !!! Gerade rechtzeitig geplant, dass iwr wieder zu Hause sind wenn Gerhard und seine Epic Shark Expedition / Sharkproject ankommen. Ich habe mich richtig auf Heute gefreut. Mal wieder schauen was so alles an Protea Banks abläuft. Und das zusammen mit meinem Freund Gerhard dem ich soviel in diesem Geschäft zu verdanken habe. Das ist eine grosse Ehre für mich….
Erster Tag für Sharkproject. Wir beginnen an der Südseite von Protea Banks. Als wir am Riff ankommen bin ich entsetzt. Das Wasser ist total grün…
Wir tauchen ein und es ist Erbsensuppe. Aber nach etwa 15m gibt es eine Sprungschicht von 22C auf 19C und die Sicht öffnet sich auf mehr als 25m.
Wir sehen 2 Great Hammerheads ( unvorstellbar zu dieser Jahreszeit !!!), 2 Bogenstirm Hammerheads, 1 Zambezi, 7 Gitarrenhaie, 1 Raggie und 3 Adlerrochen.
Sagenhaft.
Zweiter Tauchgang , natürlich an der Nordseite von Protea Banks. Brillant !!! Wir sehen in klarem Wasser mehr als 60 Raggies, 1 Tigerhai und 1 Schwarzspitzenhai.
Dafür hat es sich gelohnt nach Hause zu kommen !!!
Sharkproject ? Epic …..

19.5. 2015
Während wir hier in der Fremde verweilen geht bei uns an Protea Banks wieder die Post ab. Heute sahen unsere Taucher Reggies und einen Tiger Hai an der Nordseite von Protea Banks und einen Manta, Bullen und Schwarzspitzen Haie an der Südseite von Protea Banks. Super Sicht und angenehme Wassertemperatur.
Hoffentlich ist mein Urlaub bald vorbei !!!!!

15.5. 2015
Seit Sonntag 10.5. sind wir im Urlaub. Die erste Nacht verbrachten wir in Harrysmith, etwa auf halber Strecke. Wir kennen dort eine Gästefarm wo wir immer sehr gerne Station machen. Die haben einen beheizten Boden. Das ist der Hammer !! Da sitzen wir dauernd auf dem Boden…nachts legen wir die Klamotten auf den Boden und morgens sind sie schön warm. Okay.
Danach fuhren wir über Stock und Stein in den Ost Transvaal. Wir liessen unserem GPS freien Lauf und machten genau die Tour die er uns vorschlug. Dauert natürlich den ganzen Tag und wir haben Teile des Landes gesehen das sonst kein Mensch kennt !!!
Das Endziel ist Crystal Springs Mountain Lodge. Traumhaft. Bilder folgen bald.
Das Problem ist nur, die Lodge liegt ziemlich hoch und da ist die Luft echt dünn und trocken. Ich kann laum atmen. Hätte unbedingt Sauerstoff mitbringen sollen…
Ausserdem ist mir der Kopf noch total durcheinander von der hektischen Arbeit non stop seit Februar. Ich kann kaum abschalten. Wenn ich mein Buch lese wandert meine Konzentration und ich muss dauernd wieder zurückblättern.
Jetzt so, nach fast einer Woche habe ich endlich mein Telefon umgestellt und ich merke, dass es langsam besser wird. Der Urlaub beginnt jetzt. Zum Glück haben wir noch eine ganze Woche !!
Wir machen Ausflüge, waren im Blyde River Canyon, an verschiedenen Wasserfällen, in der alten Goldgräber Stadt Pilgrims Rest und im Moment für 1-2 Tage im Krüger Park
Und wenn diese alte trockene Luft hier nicht richtig runter will stelle ich mich in die Dusche und mach erstmal ordentlich Luftfeuchtigkeit. Wie zu Hause…..

8.5. 2015
Heute war Abschied von Andreas Wilkens , unserem Kontaktmann in Deutschland und seinen Freunden Lobat, Sabine und Bernd. Wir hatten eIne super Zeit zusammen in den letzten acht Tagen. Nicht nur unter Wasser sondern auch über Wasser. Andreas wohnt in Tübingen und freut sich immer,wenn ihn jemand kontaktiert um über Protea Banks zu sprechen. Er kennst sich gut aus hier da er nicht nur schon achtmal hier war sondern auch dauernd mit mir im Kontakt ist.
Wer irgendwelche Fragen hat bekommt von Andi die richtige Antwort.
Seine Kosten ntakt Details sind auf meiner Webseite zu finden.

7.5. 2015
Das Tauchen an Protea Banks ist genial und wir haben viele Taucher. Deshalb komm ich kaum dazu, was zu schreiben. Ich komm abends nach Hause und bin total erledigt. Schaffs gerade noch ein Bier oder zwei zu trinken bevor ich im grossen Sessel einschlafe. Zwei Stunden später weckt mich dann Beulah auf und schickt mich ins Bett. Schlimm !!!
Das Tauchen ist halt schon vom Feinsten. Diese Tiger Saison hatten wir besonders viele. Wir haben auf jeden Fall acht verschiedene Tiger Haie idetifiziert. Hammer.
An den meisten angeköderten Tauchgängen hatten wir zwischen drei und fünf Tiger. Sowas gab es bisher noch nie an Protea Banks.
Die Raggies sind Ende April angekommen und liefern uns eine willkommene Haigarantie jedesmal wenn wir an der Nordseite von Protea Banks tauchen.
Gestern hatten wir sogar einen Manta !!!
Morgen ist zum Glück unser letzter Arbeitstag bevor wir uns für ein paar Tage verabschieden.
Beulah und ich machen 12 Tage Pause im Ost Transvaal. Ausschlafen, spazieren gehen, kochen, trinken, lesen, mit meiner Drohne spielen, fotografieren, am Feuer sitzen….