2013-12

27.12. 2013
Ein unglaublicher Tag Heute an Protea Banks !! Wegen den Hammerheads tauchen wir meistens auf der Südseite von Protea Banks. Je nach Sicht tarieren wir uns zwischen 25 und 30m aus und treiben mit der Strömung. Heute sah es schon von Weitem gut aus. Eine klare Farblinie war im Meer zu sehen schon auf der Fahrt nach Shelly Beach. Wir hören von Freunden, dass wir Heute Mozambique Wasser haben. Warm und tief blau….Bei strahlendem Sonnenschein wird das Boot Avatar im Sonny Evans Small Craft Harbour ins Wasser gelassen. Kaum eine Welle ist zu sehen. Wir fahren los und etwa ein Kilometer vom Ufer entfernt wird das Meer blau.
Es sollte einer der besten Tauchtage des Jahres werden.
Als wir uns rückwärts ins Wasser fallen ließen konnten wir gleich den Grund sehen. 40m Sicht mindestens !! Sobald wir auf der Tauchtiefe ankamen waren auch schon die ersten Hammerheads da. Ohne Ende kamen immer mehr. Wo man hinschaute waren unzählige Anzahlen von Scalopped Hammerheads. Auch ein Great Hammerhead kam ziemlich nahe an uns vorbei. Das ist eher ungewöhnlich, denn Hammerheads sind sehr scheue Tiere. Dieser Great Hammerhead war nicht normal. Ich traute meinen Augen nicht, so gross war das Tier. 5m sicherlich. Ein Biest. Wow.
Alle Taucher schätzten die Hammerheads auf mehrere Tausend Tiere. Vielleicht 3000 ??? Man muss Protea Banks erlebt haben…..

Frohe Weihnachten
Wir wuenschen allen Frohe Weihnachten, eine besinnliche Zeit zu Hause oder im Urlaub und eine Zukunft mit vielen Hai Tauchgaengen an Protea Banks.
Bei uns ist das Tauchen unbeschreiblich gut. Great Hammerheads, Scalopped Hammerheads, Bullenhaie, Black Tips, Gitarrenhaie alles da. Sicht liegt immer so um die 20-25m und das Wasser wird so langsam waermer.
Gestern hat Juerg seiner Eliane in der zweiten Hoehle an Protea Banks einen Heiratsantrag gemacht. Anschliessend gabs Snacks und Sekt bei uns am Tisch. Spaeter kam das Ereignis sogar im Radio !!
Morgen machen wir Weihnachtspause und dann geht es wieder weiter.

21.12. 2013
Unglaublich gut ist das Tauchen diese Tage. Ich wollte schon lange mal wieder einen Bericht schreiben, aber es ist soviel los bei uns, dass ich einfach nicht dazu kam.
Die ganze Zeit jetzt hatten wir Hammerheads ohne Ende. Dazwischen immer mal wieder den einen oder anderen Hai wie Zambezi, Black Tip etc. Aber Hammerheads in den Hunderten und sogar Tausenden.
Heute wurde dann alles noch getoppt. Ein Tigerhai, drei Bullenhaie, drei Black Tips, zwoelf Gitarrenhaie und Hammerheads vom Anfang bis zum Ende des Tauchgangs.
Wir schaetzen so um die 2000-3000.
Sicht immer so um die 20m, Wassertemp liegt bei 23-24C. Die Stroemung zieht wie verrueckt mit etwa 3Knoten Geschwindigkeit. Wir legen etwa 5km auf einem Tauchgang zurueck.
Ansonsten ist Margate im Rausch der Hochsaison. Die Strassen, Shops und Straende sind wie immer zu dieser Zeit hoffnungslos ueberfuellt. Das Wetter war seit der letzten Katastrophe wieder sommerlich warm was all die Urlauber gluecklich macht.
Weihnachten auf der falschen Seite der Erde ist halt doch nicht daselbe, egal wieviele Jahre man so lebt. Bei uns gibt es keine Weihnachtsmaerkte mit Gluehwein u nd kalte Abende am Kamin. Der Christbaum wird Morgen wieder aufgespannt ( !!! ) und riecht nach nichts.
Weihnachten bei uns ist wie ganz normaler Sommerurlaub. Alle sind am Strand, in jedem Garten raucht der Grill und auf jeder Veranda hoert man die Leute reden. Ganz bestimmt auch eine tolle Stimmung, aber man gewoehnt sich nie daran……

12.12. 2013
Wir waren zeitig fertig mit Beulahs Visum in Pretoria und entschlossen uns, da wir schon mal hier sind, die einzigartige Chance zu nutzen um Nelson Mandela den letzten Respekt zu erweisen. So begaben wir uns zu einem der Sammelplätze auf dem Universitäts Gelände und reihten uns in die Warteschlange ein. Diese Schlange war so ein paar Hundert Leute lang und in kürzester Zeit versammelten sich dort mehrere Tausend Leute. Stundenlang ging nichts voran. Trotzdem gab nicht ein Mensch auf. Man fing an sich mit den Leuten vor uns zu unterhalten, dann mit den Leuten hinter uns . Neben uns fingen ganze Gruppen an zu singen, andere tantzten ihren afrikanischen Toi-Toi. Ein kleines Mädchen vor uns in der Reihe erzählte Mandelas Lebensgeschichte bis ins Detail. Die Stimmung war absolut elektrisch.
Keiner gab auf !! Wir alle hatten die einmalige Chance diesen gigantischen Menschen ein letztes Mal zu sehen. Alle von uns, Schwarz, Weiss, Inder, Mischlinge, Christen, Mosleme, Ausländer, Einheimische, alle waren dabei und alle waren stolz hier zu sein.
Nach fünf Stunden warten kamen wir an den Bus der uns zum Parlamentsgebäude brachte. Pretoria war voll von Menschenschlangen die warteten. Und alle waren geduldig. Wir wurden auf den Berg gefahren und in zwei Reihen eingeteilt. Danach ging es langsam die Treppen hoch und zu der Markise unter der der Sarg aufgebahrt war.
Links und rechts durfte man dann direkt am Sarg vorbei gehen. Man konnte kurz ein paar Sekunden anhalten und Mandela gedenken, dann ging es weiter. Der Sarg hatte einen Glassdeckel , sodaß man Nelson Mandela gut sehen konnte. Das Erlebnis war für alle emotional und unvergesslich.

11.12. 2013
Die letzten zwei Tage konnten wir nicht tauchen wegen schlechtem Wetter. Vergangene Nacht war eine regelrechte Katastrophe. Beulah und ich sind in Pretoria für zwei Tage und wir hören, dass es einen Super Sturm mit Flutregen bei uns zu Hause gegeben hat. Scheinbar liegt mein halber Garten jetzt beim Nachbar…..tssss.
Sonstwar das Tauchen in letzter Zeit ganz gut. Sichtweiten von 25-35m sind was ganz Besonderes. Hammerheads überall und das Highlight war ein Blauer Marlin der sich unsere Köderstation mal genauer anschaute. Alle Taucher hatten Zeit ihn genauer zu betrachten.

6.12. 2013
Super Tauchen Heute. Wassertemp 23C, Wetter sonnig und schoen warm. Auf Protea Banks waren die Wellen haushoch !!! 3-4m
Aber das Tauchen war gigantisch. Am ersten TG sahen wir etwa 500-700 Hammerheads, 3 Black Tips, 3 Gitarrenhaie, 2 Adlerrochen und einen Dusky.
Sicht lag so um die 15m. War ein gutter Tauchgang. Wir fuhren danach zurueck an Land , wechselten die Flaschen und liefen wieder aus. Wir wollten dem Wind zuvorkommen und hatten daher nicht viel Zeit.
Der zweite Tauchgang stellate dann den ersten voll in den Schatten. Waende von Hammerheads vom Anfang bis zum Ende. Die Sicht war wesentlich besser mit 25m + SAGENHAFT !!!
Auf jedem dieser Bilder sind ueber 50 Hammerheads zu sehen. Das war in einem Moment von der Kamera festgehalten. So und aehnlich ging es ueber 40 Minuten lang zu…..

3.12. 2013
Schlechtes Wetter, gutes Tauchen. Gestern sahen wir 9 verschiedene Gruppen von Hammerheads, grob gerechnet weit ueber 1000 Tiere. Gewaltig !!
Zweiter Tauchgang war angekoedert. 1 x Zambezi, 5 x Black Tips, 3 x Duskys und eine Gruppe Hammers kam auch vorbei. Sicht gute 15m, Wassertemp 23C