Mai

25.5. 2013
Wir haben das absolute Bilderbuch Wetter. Kein Wind, voll Sonne, angenehm warm, spiegelglattes Meer, 20m Sicht und 23 C Wasser Temp. Leider ist es aber super ruhig bei uns. Waren diese Woche nur zweimal beim Tauchen. Ein Sandtiger in der ersten Hoehle, beim Baited Dive ein Tiger vor die Taucher im Wasser sind, danach ein Zambezi und 9 Black Tips.
Wir sind froh, ein bisschen Zeit zu Hause zu haben. Leider gibt es zur Zeit wieder mal ordentlich Krach mit den Fischern hier. Facebook ist am Gluehen. Mighty Fishing Charters und Must Byt Fisching Charters haben drei Haie gefangen und ihnen die Koepfe abgeschnitten. Das hat uns sehr geaergert und wir entschlossen uns, die Geschichte auf Facebook zu veroeffentlichen. Der weltweite Aufschrei war gewaltig.
Wir hatten ueber 85000 Hits auf Facebook. Die Kommentare hoeren nicht auf und alle Leute sind sich einig, es muss was getan werden. Beulah, JP und viele andere sind dabei eine Unterschriften Sammlung zu organisieren. Da wir mit sowas keine Erfahrung haben dauert alles immer doppelt so lange als es sollte. Wir hoffen, dass wir genuegend Unterstuetzung bekommen um zu den relevant ein Politikern durchzukommen. Das ist allerdings ein langer und schwerer Weg. Waehrend Beulah und JP unermuedlich am Internet weiterarbeiten um das Momentum aufrechtzuerhalten, versuche ich eine Versammlung von Tourismus Managern, Fischern, Umweltschuetzern, Wildhuetern etc hier local zusammenzukriegen um dieses Treiben hier so schnell wie moeglich einzustellen. Sollten wir mit ein bisschen Verstand und gutem Willen die Fischer in Shelly Beach dazu bringen Haie in Ruhe zu lassen waeren wir schon mal einen guten Schritt voran. ..
Die Unterstuetzung und Ermutigung die wir weltweit bekommen ist ueberwaeltigend und gibt uns die Kraft die wir dringend brauchen um nicht aufzugeben....
15.5. 2013
Meine Schwester hat mir soeben ein Mail geschickt und gesagt ich soll endlich mal wieder einen News Report schreiben. Da hat sie auch voll recht !! Es ist auch wieder viel passiert seit meinem letzten Eintrag. Wir haben jeden Tag getaucht und hatten gute Tauchgaenge. Oefters einen Hammerhead gesehen. Das machte uns schon ein bisschen sprachlos. Um diese Jahreszeit ? Und dafuer immer noch keine Raggies ( Sandtiger ). Unerklaerlich.
Beim Baited haben wir immer viele Black Tips und so langsam gibts auch wieder mehr Bullenhaie. Mit den Tigern tun wir uns aber in dieser Saison richtig schwer.
Ich hatte Gestern meinen 3000sten Tauchgang gemacht. Ein erfreuliches Erlebnis. Ich war auf der Nordseite, meinem Lieblings Tauch Platz.
Leider wurde meine Freude total zerstoert als ich hoerte, dass ein Fischer
(www.mightycharters.com) Gestern einen 200kg Tigerhai getoetet hat. Es handelt sich sehr wahrscheinlich dabei um Holey-Moley, den gutmuetigen, neugierigen Tigerhai den Anfangs des Jahres so viele Taucher genossen haben. Holey bekam ihren Namen deshalb weil sie im Dezember ein grosses Loch hinter dem Kopf hatte. Ich dachte, ich wuerde sie nicht mehr sehen wenn ich von der BOOT zurueck bin. Die Wunde sah nicht so aus als ob der Hai sie ueberleben koennte. Als ich dann im Februar wiederkam war das Loch zugewachsen und jedesmal wenn wir Holey-Moley sahen wurde die Narbe kleiner. Das Loch war auch von einem Fischer, vielleicht sogar demselben ? Es ist ein Drama fuer uns hier, besonders weil diese hochkaraetigen Haie so selten sichtbar sind. Sie sind von unermesslichem Tourismus Wert fuer das Land und fuer die Gemeinde hier. Der Fischer hat dem Tier den Kopf angeschnitten und den Rest wieder ins Wasser geschmissen. Eine hoffnungslose Verschwendung einer gewaltigen Tourismus Attraktion.....
9.5. 2013
Leider mussten wir uns schon wieder von Martin und seiner Truppe verabschieden.
Die Zeit hier war gut. Wir haben richtig viel gesehen an Protea Banks. Auch wenn es nicht immer ein Kindergeburtstag war. Wir hatten Ententeich Bedingungen an einem Tag und gleich am naechsten Tag war das Meer hammermaessig rauh. Dann wieder flash, dann wieder Superwellen. Sicht wechselte von 8m bis 35m. Und Haie gab es bei jedem Tauchgang. Selbst Haie die um diese Jahreszeit gar nicht erwartet wuerden wie Hammerhead und Duskies. Auch ein Marlin zeitgeist sich in all seiner Pracht. Das ist schon ein ganz Besonderes Privileg.
Heute schaffen wir gerade noch einen Baited Dive bevor der Wind uns foermlich wieder nach Hause wehte. ALS die Taucher endlich an die Wasseroberflaeche kamen hatte ich schon mit 3-4m Wellen zu kaempfen.
Sicht Heute 12m , Wassertemp 23C, Stroemung 2kn. J.P. hatte 12 Black Tips und 3 Zambezies am Bait. Nach diesem Wind sollte Morgen das Tauchen super sein......
5.5. 2013
Zwei Tage haben wir wieder an den alten Wind verloren. Gestern war richtig Scheisswetter mit Regen und 30 Knoten Wind den ganzen tag. Als dieser Mist-Wind nachts dann weitermachte war es klar, dass das Meer sich nicht beruhigen wuerde. Und so sah es dann auch Heute Morgen aus. Die Frachtschiffe die vorbeizogen mussten sich durch 5m Wellen kaempfen. Man konnte deutlich sehen wie sie sich hebten und senkten....Natuerlich sind unsere ' Tauchschiffe ' allem gewachsen, aber unsere Taucher sind noch ein bisschen wacklig auf den Beinen. So hatten wir schlussendlich ein ganzes Wochenende "frei". Morgen gehts dann mit Vollgas weiter. Ich glaube wir werden belohnt mit super Sicht und vielen Haien
4.5. 2013
Die Muensteraner sind hier !!! Martin und der Schnorchel Shop mit einer oberharten Delegation von 10 Tauchern erleben gerade die Schrecken und Herausforderungen von Protea Banks.
Gestern bei Traum-Wetter und Ententeich Meer ging beim ersten Tauchgang gleich die Hai-Post ab. 2 Tiger, 3 Bullen, 3 Black Tips, 4 Gitarrenhaie und 1 Hammerhead kam ganz gut an. Sicht war nicht besonders, 8m oben und 15m unten am Riff. Aber dafuer war die Stroehmung richtig fetzig bei etwa 3 Knoten.
Daher war es auch kein Wunder, dass der zweite Tauchgang an der Nordseite nur vom harten Kern gemeistert wurde. Die Anderen muessen das nochmal ueben....
zurück zum Anfang



© African Dive Adventures, 2016
designed by  www.bilderreich.de